Warum dieser Blog?

Hallo liebe Leser!

Erstmal will ich mich vorstellen: Mein Name ist Isabella, ich komme aus Österreich und studiere Lehramt an der Universität Wien.
Weil ich mich sehr für das Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache interessiere, habe ich mich entschlossen, als Sprachassistentin für ein halbes Jahr nach Frankreich zu gehen.
Ich bin nun in Le Mans, Pays de la Loire, wo es mir bis jetzt wirklich gut gefällt.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und freue mich über Kommentare und Antworten!

Samstag, 10. Januar 2015

Unterricht in Frankreich

Unterricht
Gestern hatte ich 3 wundervolle Stunden mit den süßesten SchülerInnen der Welt.
Warum? Weil in meinem Collège "Tag der offenen Tür" war und ich Deutschstunden mit Volkschulklassen halten durfte, die schon als sie im Pausenhof aufgerufen wurden und der Direktor gesagt hat "ihr dürft euch jetzt Deutsch ansehen", gejubelt haben.
Wir haben jedenfalls wunderbares Kinderprogramm gemacht und die Stunde mit einem Sitzkreis und einem Stofftier gestartet, das von SchülerIn zu SchülerIn geworfen wurde um "Hallo, ich heiße..." zu sagen.
Die zweite Runde war dann "Hallo, ich heiße Isabella. Wie heißt du?". Und sie waren supermotiviert und es hat ihnen voll gefallen.
Dann durfte ich ENDLICH mal meiner Kreativität freien Lauf lassen, hab mir eine Gitarre ausgeborgt und mit ihnen deutsche Lieder gesungen.

Favorit: "Old MacDonald hat 'ne Farm"
Old MacDonald hat ne Farm, hia hia ho
und auf der Farm da gibt's ne Kuh, hia hia ho
Ein muh muh hier, ein muh muh da,
hier ein muh, da ein muh, überall muh muh
Old MacDonald hat ne Farm, hia hia hooo


Die Tiere und die Tierlaute können natürlich bei jedem Mal singen ausgetauscht werden. Als ich "muh" an die Tafel geschrieben habe, hat ein Schüler gefragt, ob die Kühe in Deutschland denn anders muhen weil man "muh" auf französisch anders schreibt.
Perfekte Reaktion meines Lehrers darauf: Ja, und deswegen müsst ihr Deutsch lernen. Wenn sich nämlich eine französische Kuh und deine deutsche Kuh mal treffen und sich nicht verstehen weil die eine "müüüh" und die andere "muuuh" sagt, dann müsst ihr das übersetzen! :-)
"Old MacDonalds" Farm mit all den Tieren, über die wir gesungen haben. :-)
Süßester Abschluss: eine Schülerin hat sogar gefragt, ob ich nächstes Jahr auch noch da bin :-) (bin ich leider nicht, aber gefreut hab ich mich trotzdem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen